Infos zu Wimdu

Wimdu ist eine Online-Plattform für die Vermittlung von Privatunterkünften, bei der jeder mitmachen kann. Das Angebot reicht vom WG-Zimmer bis zum Penthouse. Wimdu kümmert sich dabei um die Vermittlung der Unterkunft inkl. Zahlungsabwicklung und Buchung. Außerdem gibt es Bilder, Beschreibungen, Buchungskalender und Erfahrungsberichte zu den einzelnen Übernachtungsmöglichkeiten. Die Vermieter oder “Hosts” präsentieren sich mit Profilfoto und können leicht über die Plattform kontaktiert werden. Wimdu gibt es in mehr als 20 Sprachen. Die B&B-Plattform ist mit mehr als 300.000 Unterkünften in über 150 Ländern am Start.

Videos

Besonderes zu Wimdu

Wimdu wurde im Jahr 2011 gegründet und ist in sehr kurzer Zeit auf über 350 Mitarbeiter gewachsen! Auf der Facebook-Seite werden öfters besonders schöne Unterkünfte vorgestellt oder auch mal die eine oder andere Kleinigkeit verlost.

Gebühren

Bei Wimdu fallen Gebühren an für die Nutzung des Angebots. Wie hoch die genau sind, wird nirgendwo auf der Seite so richtig gesagt. Das ist durchaus verbesserungswürdig. Konkret erfährst du die Höhe der Gebühren erst, wenn du auf einzelne Angebote klickst bzw. welche einstellst. Im Schnitt zahlst du um die 10 % des Preises für eine Wohnung obendrauf.

Fazit

Wimdu ist nach Airbnb gestartet, hat aber in kurzer Zeit viel Boden wett gemacht. Die Geschwindigkeit, mit der die Zahl der Wohnangebote gewachsen ist, ist beeindruckend. Designmäßig hängt die Seite Airbnb etwas hinterher. So findet man auf der Website von Airbnb große und stimmungsvolle Hintergrundbilder, die wirklich Lust auf Urlaub machen. Bei Wimdu geht es dagegen derzeit etwas trockener zu. Positiv zu Buche schlägt bei Wimdu aber die kostenlos angebotene Versicherung gegen Vandalismus. Nicht nur von daher ist die Seite eine echte Alternative zu Airbnb!

Wimdu besuchen

Wimdu Erfahrungen

3.4
3.4 von 5 Sternen
36 Bewertungen
3.4 von 5 Sternen
1
1 von 5 Sternen
3 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
1 von 5 Sternen
1
1 von 5 Sternen
3 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
1 von 5 Sternen
1.5
1.5 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2016
1.5 von 5 Sternen
3.4
3.4 von 5 Sternen
10 Bewertungen 2015
3.4 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Moin,
    wir hatten in Conil de la Frontera ein Haus gemietet das WIMDU mit 100 m2 Wohnfläche anbietet.
    Es hat sich dann rausgestellt das es nur 60 m waren.
    Wir haben die Besitzerin angeschrieben und bekamen die Bemerkung: wenn ich dort bin messe ich mal nach.
    Das Erstaunliche ist das 2 weitere Anbieter die Wohnfläche mit 90 m2 und 60 m2 anbieten.
    Die vermietrin tat so als wußte sie nichts von diesen Anbietern.
    Wir haben mit 4 Personen einen Wagen gekauft der 100 PS haben sollte und beim fahren gemerkt das er nur 60 PS hat.
    Beide hatten den Belegungskalender aud den richtigen Stand.

    Das sagt mir das WIMDU die Vermieter nicht regelmäßig überprüft und somit nicht geährleistet ist das der Kunde das bekommt was er bezahlt hat.

    Hartmut Herzberg

  2. Obwohl rechtzeitig storniert, wurde Betrag voll abgebucht. Grund: wir hätten nicht die richtige E-Mail-Adresse benutzt. Sehr kleinlich…

  3. Zu den Gebühren kann ich nur sagen, das der Vermieter ca. 2/3 vom Endpreis erhält. Das heisst von € 300,– erhält der Vermieter etwas mehr dann € 200,–

  4. Wir haben zum ersten Mal über Wimdu gebucht. Wir haben überhaupt nichts zu bemängeln. Das Buchen war einfach, die abgebildete Wohnung in Italien war genauso wie beschrieben, das Geld wurde zeitnah abgebucht, ist auch in Italien, bei den Vermietern, angekommen. Wir würden wieder über Wimdu buchen.

  5. Ich hab vor wenigen Tagen meine Freunde und mich ein Appartment gebucht. Ich hatte die Kosten komplett durchgeplant und mich dann bei der Bestellung über den hohen Gesamtpreis gewundert.

    Wimdu berechnet für 14 Tage Aufenthalt 130€ Servicegebühr. Das Appartment kostete ohne die Servicegebühr ca. 1200€
    Zudem kommen noch ca. 20€ Aufpreis dazu, wenn man per Paypal zahlen möchte.

    Da wir finanziell sehr knapp geplant hatten, fahren wir nun nur noch 10 Tage.

    Ich war bisher mit Wimdu sehr zufrieden, aber Servicegebühren in dieser Höhe sind einfach nur unverschämt.

  6. Für eine äußerst mangelhafte, über das Portal vermittelte Unterkunft ist der Vermittler wimdu wahrscheinlich nicht verantwortlich. Es ist aber nicht akzeptabel, im Buchungsvorgang nachträglich Gebühren auf den Mietpreis aufzuschlagen, den Betrag schnell abzubuchen und nach Abbruch des Mietverhältnisses eine unverhältnismäßige Gebühr einzubehalten, für die in den AGB sich keine für einen Nicht-Juristen erkennbare Grundlage findet.
    Mein Fazit: nie wieder wimdu.

  7. Der Kunden Service von Wimdu, hat sich zwar bemüht, doch leider hat er unser Problem auch nicht lösen können.
    Ich finde es ist eine Bodenlose Frechheit, was da mit uns gemacht wurde wir hatten am 02.02.2016 über sie gebucht und Bezahlt, am 03.02.2016 wurde die Buchung bestätigt und am 06.05.2016 standen wir (4Personen) in Hamburg wo 1,6 Millionen Besucher beim Hafengeburtstag waren ohne Unterkunft da , nach dem wir eine Anreise von 6 Std. hinter uns hatten. Nach dem wir den Vermieter endlich mal nach Stundenlangem Telefonieren erreicht haben, kam von diesem lediglich ein lapidares er habe wohl doppelt vermietet und er wollte mal schauen ob er etwas anderes für uns findet, danach haben wir bis heute nichts mehr von ihm gehört.
    Wir sind dann auf die Suche nach einer Unterkunft, die halbe Nacht durch Hamburg geirrt und haben Stunden damit verbracht zu telefonieren, um Mitternacht endlich in einem derart überteuerten Hotelzimmer gelandet.
    Eine Bewertung konnten wir leider auch nicht abgeben, diese wurde von Wimdu erstellt.
    Nie wieder Wimdu!

  8. Ich war sprachlos dass die noch Gebühren verlangen. Alle andere sind kostenlos…und man bekommt trotzdem eine schöne Wohnung. Für uns kommt wimdu nicht nochmal in Frage. Für 4 Tage Barcelona 50 Euro zu verlangen…unverschämt.

  9. Vermieter reagiert nicht auf mails wegen Eincheckzeit, Wimdu ebenfalls nicht. Aus der Warteschleife der Telefonhotline fliege ich immer wieder raus…

    Wenn das kein Stornierungsgrund ist….

  10. Wir haben über Wimdu eine Wohnung für 4 Nächte gebucht. Auf den Bildern und auch in den Bewertungen waren eine Terasse zu sehen, für uns der Hauptgrund. In Wirklichkeit durften wir die Terasse nicht nutzen, die Wohnung war feucht, die Federkernmatratze war kaputt usw. Wir haben Wimdu informiert, das wir Nacht stornieren wollen, da die FeWo unzumutbar war, Von den bezahlten 240 Euro haben wir 40 Euro zurückbekommen. Der Support war unfreundlich.

  11. Bei der 1. Buchung über Wimdu, war ich nachher sehr erstaunt über den hohen Preis. Ich hatte doch vorher einen wesentlich niedrigen Preis gesehen. Bei der 2. Buchung sah ich, dass Wimdu über 25 % Gebühren aufgeschlagen hat. Das halte ich für überzogen. Es wird meine letzte Buchung bei Wimdu sein.

  12. Habe zum ersten mal bei Wimdu eine Unterkunft für mehrere Tage in London gebucht und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ich fand eine sehr saubere und komfortable Wohnung mit einer sehr zuvorkommenden und freundlichen Gastgeberin.
    Alles in allem bin ich mehr als zufrieden und werde Wimdu jederzeit wieder gerne buchen.

  13. Hallo,

    wir haben versucht unsere Wohung bei Wimdu an zu bieten. Zeitgleich taten wir das bei Airbnb und auch 9Flats. Anfangs hatten wir zu wenig Bilder, das störte bei Aribnb nicht, aber 9Flats und Windu. Das hatten wir überarbeitet und auch einen schönen Text verfasst.
    Dann war auch 9Flats zu frieden. Nur von Windu sind wir von zwei verschiedenen Mitarbeiter in Deutsch und Englisch permanent angeschrieben worden. Beim Standardtext machte man sich nicht einmal die Mühe uns mit unserem Namen an zu sprechen, wir hiesen einfach Mail. Was der erste Teil unser Familien eMail ist.
    Darauf haben wir hingewiesen, leider ohne Erfolg. somit haben wir kurzer Hand diese Geschäftsbeziehung storniert.

    Windu bildet sich einen hohen Anspruch ein, das gilt aber wohl nicht für sie selbst wie wir an den eMails erkannte. Kundenbetreuung und Werbung sieht meiner Meinung nach anders aus.

    Als Vermieter kann ich aus meiner Sicht somit nur abraten, aber vielleicht bin ich nur ein Einzelfall…

  14. Alles super gelaufen! Was mich etwas nervt sind die vielen Werbemails die ich jetzt von Wimdu bekomme.

  15. Ich war in Florenz, habe dort in einer wunderbaren Wohnung gewohnt. Sehr unkomplizierte Abwicklung über dieses Portal. Seriös, symphatisch, absolut empfehlenswert!

  16. Die Buchung unseres Ferienhauses erfolgte schnell, präzise und ohne Komplikationen. Das Angebot war umfangreich und gut beschrieben. Alles sehr übersichtlich. Die Abwicklung verlief sehr transparent und zuverlässig. wimdu ist dahingehend absolut empfehlenswert.

  17. Übersichtlicher Aufbau und Struktur der Seite, relevante Details der Unterkunftssuche sind imVergleich zu anderen Anbietern deutlich besser erkennbar. Wichtige Detailinfos bzw. evlt. Nachteile einer Unterkunft werden hervorgehoben um Fehlentscheidungen zu vermeiden. NUR ZU EMPFHELEN!

  18. Angebot gut, Buchungsvorgang sehr einfach, aber Gebühren zu hoch, auf die im Vorfeld auch nicht deutlich genug hingewiesen werden.

  19. Wir haben das erste mal über Wimdu gebucht und sind sehr zufrieden.
    Alles hat, wie besprochen geklappt und sah auch wie auf den Fotos aus.

  20. Hat alles geklappt und war unkompliziert. Super.

  21. Wimdu kassiert zwischen 18-24% des Gesamtpreises. Das ist schon sehr viel. Die werden aufgteilt zwischen Gast und Gastgeber. Wenn man als Vermieter eine Buchung storniert, werden bis zu 50% als “Strafe” fällig. Der Gast bekommt die aber nicht, die sackt Wimdu ein. Wimdu wirbt mit einer tollen Versicherung, die gilt aber erst ab einen Schaden von 150 Euro. Man hat leider keine Möglichkeit, mit dem Gast direkt zu sprechen (Z.B. über das Telefon), da Wimdu die Kommunikation reglementiert. Und Wimdu ist nur der Vermittler. Geht was schief, steht man erstmal alleine da.

  22. Wir hatten absolut nichts auszusetzen. Die Unterkunft war so wie wir uns das vorgestellt hatten. Es war ein netter und sehr freundlicher Kontakt!

  23. Warum muss ich eine extra Mail schreiben, wenn ich meine Buchung stornieren möchte.
    Wozu gibt es dann den Button: Buchung stornieren?!

  24. Eine furchtbare Erfahrung! Uns hat der Vermieter über den Tisch gezogen und wir wurden von Wimdu im Stich gelassen. Als wir (3 Personen) in Stockholm ankamen, sagte er uns, dass die Wohnung schon vergeben ist, er aber eine Ausweichmöglichkeit hat. Die entpuppte sich als ein Zimmer.

    So weit so gut – wir rufen die Wimdu-Hotline an, zigmal. Immer ein anderer dran. Versprechen über Versprechen, nichts passiert. Unser Geld ist weg, der Betrüger darf immer noch fröhlich bei Wimdu vermieten.

    Finger weg, Leute! Solange nichts passiert, ist das eine tolle Idee. Aber ihr seid alleine, wenn ihr ein Problem habt. Die reinste Abzocke, Geld weg, keine Möglichkeit, sich zu wehren.

  25. Der Support für die Vermieter ist höchst unprofessionell. Telefonisch kommt man nie durch und wird auch oft aus der Leitung geschmissen. Was besonders ärgerlich ist, ist das Inserate ohne Vorwarnung und Kenntnis offline geschaltet werden. Weder als Interessent noch als Vermieter weiß man dann tagelang nicht, was los ist und ob das Inserat überhaupt online ist. Bei der Konkurrenz habe ich das bisher noch nicht erlebt.

  26. Ich habe dreimal bei Wimdu gebucht und war immer sehr zufrieden. Klar, in Barcelona ist die Duschstange abgefallen, in Brighton haben die Möwen viel Krach gemacht und in London war die Treppe sehr steil….. Aber das kann mir auch in einem Hotel passieren und ist – mal ehrlich – : ABSOLUTE NEBENSACHE. Ich fand den persönlichen Kontakt mit den Gastgebern spannend und fühlte mich wesentlich wohler als in einem sterilen unpersönlichen Hotel.

  27. meine Frau und ich buchten auf Malta/Mellieha eine FeWo. lt. Beschreibung von Wimdu,130qm groß, 3 Schlafzimmer,2 Badezimmer. 1Balkon und 1 Terrasse. Realität: ca. 80qm groß, 1Badezimmer mit WC, Waschbecken, Badewanne mit Duschschlauch und -kopf. (für 1ltr. Wasser herauszulassen braucht es 30sek. man hat Mühe nass zu werden)das zweite Badezimmer war mit WC und einem Waschbecken (30sek. für 1ltr. Wasser)ausgestattet, ein Schlafzimmer mit großem Bett (180x180cm)ca. 30cm hoch,ohne Kleiderschrank, eine Kommode mit 6 Schubladen wobei 3 mit wohnungsinternen Sachen belegt waren, ein Schlafzimmer war mit 2 einzelbetten (a 75×180), ein Kleiderschrank ausgestattet, ein Schlafzimmer war abgeschlossen – es wird nur geöffnet wenn die FeWo mit 4 Personen bewohnt wird. Balkon geht auf die Hauptstraße wo von morgens bis nachts aller Verkehr vorbeifährt. Terrasse geht auf den Hinterhof. als wir nach einer Woche wieder zu Hause waren reklamierten wir dass die Angebotene und bezahlte FeWo nicht der Realität entspricht. Man verwies uns auf die AGB in der u.a. steht dass man innerhalb von 24 Std. nach Ankunft in der FeWo über das Kontaktformular auf ihrer Internetseite Beschwerde einlegen kann.
    Die setzen wohl voraus dass jeder einen PC mit in den Urlaub nimmt, es könnte ja sein dass man das Kontaktformular braucht.
    ich werde prüfen lassen ob hier Rechtsmittel eingesetzt werden kann.
    Fazit:
    einen großen Bogen um diese sogenannte Vermittlung, sie ist auf keinen Fall zu empfehlen.

  28. Für mich und meine Freundin buchte ich ein 1 Zimmer Apartment in Berlin,
    als wimdu Gebühr wurde mir für diese 3 Nächte 18,87 € und ein Gesamtpreis von
    217,80 € angezeigt. Von meinem Vermieter erfuhr ich, dass er für sein Aparzment nur 45 € pro Nacht und einmalig 30 € für Reinigung und Wäsche verlangt und wimdu davon auch noch 3% Vermittlungsgebühr einbehält. Der Vermieter zeigte mir zum Beweiß die Buchungsanlage. Das bedeutet, dass wimdu von uns für diese 3 Tage 52,80 € als Provision abkassiert und nicht wie offiziell angegeben 18,87 € . Gewundert hatten wir uns sowieso, über die unrunde Summe, des Preises für das Apartment. Wir haben uns ausgerechnet, dass wimdu stattliche 31,5 % Vermittlungsentgeld berechnet. Welche aber bei Buchung absolut versteckte Kosten sind, da Gästen ja nur die Gebühr von 18,87 angezeigt wird. Dies halte ich für ein sehr fragwürdiges Geschäftsgebahren und werde aus diesem Grund, bei meinen nächsten Reisen mit Sicherheit auf eine andere Plattform zugreifen, von denen es ja genügend gibt. Und auf denen man unseren netten Berliner Vermieter auch antritt, zu weitaus günstigeren Preisen.

  29. Eine gute Möglichkeit private Unterkünfte auf unkomplizierte Weise übers Internet zu finden. Schön ist auch der sofortige persönliche Kontakt mit den Vermietern. Top!

  30. Die Ortsangaben stimmen oft nicht mit den Objektdaten überein. Trotz mehrfacher Hinweise meinerseits wurde das nicht geändert. Antwort von Wimdu auf Fragen nach 3 Wochen. Betreuung der Vermieter schlecht

  31. Wimdu scheint super zu sein, wenn alles in Ordnung ist, und man mit der Wohnung/Zimmer zufrieden ist. Jedoch 12% für reine Vermittlung finde ich relativ viel verlangt.

    Der Eigentliche Job von Wimdu ist ja die angegebene Qualität der Zimmer zu gewährleisten und im Notfall ihrre Kunden zu unterstützen.
    Als meine Freundin und ich in Barcelona solch eine Unterstützung gebraucht haben, da die Wohnung nicht ganz den Anforderungen entsprach, die man der Beschreibung nach erwarten würde, wurden wir einfach stehengelassen.
    Wimdu-Support hatte Personalproblemme und ließ uns 2 Tage lang warten, während uns die Miterweiter weiß machten, dass in “spätestens” 2 Stunden sich jemand bei uns melden würde, das leider 4 Mal am Tag. D.h. 2 Nächte durften wir auf den Hinweis der Wimdu-Mitarbeiter ein Hotel buchen. Aber auch erst nachdem uns bei einem erneuten Anruf unsererseits gesagt wurde, dass die zuständige Abteilung Feierabend hat. Von wimdu selbst keine Mail, kein Anruf.

    Bei der Geld-Rückerstattung gab es natürlich nicht alles zurück: Wir bekommen nur das Geld zurück, was der Vermieter gekriegt hätte – also doppelte vermittlergebühren dürfen wir Zahlen.
    Und nur eine von 2 Nächten im Hotel.

    Fazit:
    Eine nette Idee der Vermittlung.
    Jedoch, wer Wimdu bucht, sollte darauf hoffen nicht auf deren Hilfe angewiesen zu sein.

  32. Wir haben über Wimdu eine Ferienwöhnung in Berlin für 3 Tage gemietet, mussten aber den Kurztrip aus privaten Gründen absagen.Dies ca. 5 Wochen vor dem Urlaubstermin. Wir haben allerdings nicht die AGB von Wimdu gelesen. Während man ein normales Hotel problemlos stornieren kann ohne großen finanziellen Verlust zu haben, bekamen wir von Wimdu von 220E gerade 90€ zurück. Dies scheint für Wimdu ja eine ideale Abzockermöglichkeit zu sein. Wir haben dann an einem anderen Termin über andre Anbieter eine Wohnung gemietet. Bei allen lässt sich die Wohnung problemlos stornieren, z.T. gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr.
    Fazit – Wir warnen vor Wimdu. Sucht Euch ein anderes Unternehmen, dass Euch nicht abzocken möchte.

  33. Mein Sohn und ich suchte eine günstige aber vorallem zentral gelegende Unterkunft in Rom. Unsere Vermieter waren absolut hilfsbereit und verlässlich.

  34. Ausreichend beschrieben, einfache und schnelle Führung durch das Menü. Kann ich wirklich weiter empfehlen!

  35. Dieselben Probleme wie bei Thomas Karchow.
    Ferienhaus ist als frei gekennzeichnet und wird nach der Buchung 4 Tage später als belegt zurückgemeldet. Eine Anfrage an den Vermieter vor der Buchung wird nicht weitergeleitet. Dasselbe bei dem alternativ Angebot. Anfragen an den Vermieter werden nicht beantwortet. Ich hab jetzt eine anderes Portal gefunden das ohne Probleme arbeitet.

  36. Wir haben schlechte Erfahrungen gemacht. Unsere Unterkunft auf Mallorca war 10 Meter neben der Autobahn gelegen. In der Beschreibung wird dies mit keinem Wort erwähnt. Au der Karte hätten wir es sehen können-gut, aber so etwas lässt sich da nur erahnen. Wir sind wieder abgereist und bekommen das Geld nicht zurück erstattet.

  37. Der Service ist gut!

  38. Habe über wimdu versucht, ein Quartier für München zu buchen, das auf den Wimdu-Seiten eindeutig als FREI gekenn- zeichnet war. 12 Stunden später kam die Absage. Unschön aber lt. AGB möglich.
    Was überhaupt nicht geht ist das Handling der Paypal-Zahlung: Reserviert hatte ich eindeutig für Februar, auf dem Paypalauszug steht September !!! Bin sehr gespannt, ob und wann das Geld zurückgebucht wird

  39. Ich habe über Wimdu ein Appartment für 7 Personen gefunden und gebucht. Leider haben wir alle diesen Urlaub nicht wirklich genießen können! Apartment hat nichts von dem gehalten was auf der Seite stand. Die Klimaanlage tropfte, es war auch nur eine im WZ – restliche 3 Schlafzimmer wurden nicht gekühlt, das Sofa war schmutzig, 2 von 4 Herdplatten funktionierten nicht und die Kaffeemaschine funktionierte ebenfalls nicht. Das Geld wurde einige Wochen vorher abgebucht und bei unserer Ankunft hat man 7 Gäste mit 7 großen Koffern übersehen und uns ca. 2 Stunden am Stiegeneingang warten lassen. Am letzten Tag war ausgemacht, dass der russische Herr, welcher uns die Schlüssel übergeben hatte uns auch die Kaution von EUR 250 zurückgeben hätte sollen. Auch hier haben wir 1 Stunden gewartet und vergeblich ihn und das Team von diesem Apartment zu erreichen. Als wir dann eine Dame erreicht haben, meinte sie, die Kaution von EUR 250 wird auf unser Konto zurücküberwiesen. Wir warten nun schon über 5 Monate auf unser Geld. Werden nun rechtliche Schritte einleiten!
    Als ich auf Wimdu meine Bewertung für das Apartment hochgeladen habe (englisch und deutsch) habe ich auch einen Punkt dafür vergeben. Am nächsten Tag habe ich gesehen, dass beide Texte vermischt und die Punkte auf 10 gesetzt waren (maximal 10). Nachdem ich es Wimpdu gemeldet habe hieß es, man kann eine Bewertung nicht ändern (als Benutzer kann man die Bewertung auch selber nicht ändern!). Tolles Konzept, Benutzer schreibt eine negative Bewertung und Wimdu ändert die Bewertung eines Users ohne dessen Zustimmung. Eine Bewertung darf nur gegen eine polizeiliche Anzeige geändert werden – Aussage von Team Wimdu. Über Wimdu kann ich nur sagen, dies war meine erste und letzte Buchung.
    Kann somit Wimdu und das Apartment in Barcelona keinem empfehlen!!!

  40. Wimdu ist ein Unternehmen, das fast schon am Stalken ist. Die rufen ständig an, kontrollieren Deine Mail Ein und Abgänge und erlauben sich einfach Geld weniger zu überweisen, ohne Vorankündigung, mit der Aussage dass ich eine Servicegebühr für eine stornierte Buchung zu zahlen hätte, die ich nie storniert habe. Wimdu ist im Verhältnis zu Airbnb eine sehr unprofessionelle Seite, die ihre Mitglieder drangsaliert. Ich habe ein jahr lang dort vermietet und habe nun die Schnauze voll und habe mich abgemeldet.

  41. Einmal gebucht und sehr zufrieden. Wimdu werde ich wieder mal ausprobieren bei meiner nächsten Städtereise.

  42. Wimdu ist gut, aber die Auswahl könnte größer sein.

  43. Mein Mann und Ich haben für meine Eltern für drei Tage eine kleine Wohnung in der Nähe über wimdu gebucht. Das ehemalige Gästezimmer ist jetzt ein Kinderzimmer und wir haben nicht mehr soviel Platz. Meine Eltern waren begeistert von dieser Lösung (und froh, Ihre Ruhe zu haben) und ich bin begeistert, wie einfach die Abwicklung und wie kostengünstig das Angebot war! Top!

  44. Ich habe es ausprobiert und finde Wimdu sehr gut. Eine tolle Wohnung in Barcelona für wenig Geld.

  45. Wimdu gefällt mir sehr gut – ich habe zwar noch nicht gebucht, aber die Seite ist klasse (bin registriert) und hat eine tolle Auswahl an tollen Übernachtungsmöglichkeiten.

  46. Fünf mal probiet, in fünf Städten in fünf verschiedenen Ländern und fünf mal sehr gut gewesen 🙂

  47. Wir ( Paar & 2 Töchter )waren in Berlin – Moabit in einer sehr schönen kleinen , komfortablen Wohnung und sind richtig begeistert .
    Völlig problemlose Abwicklung , sehr netter Gastgeber und gute zentrale Lage.
    Besser geht´s nicht – immer wieder !

  48. Bei Wimdu hat unsere WG ein leeres Zimmer reingestellt (Kollege ist auf einer längeren Auslandsreise). Wir haben bisher leider nur wenig Anfragen von Mietern. Wenn aber jemand kommen will, klappt alles sehr gut über Wimdu. Unsere “Gäste”, die im Schnitt 2-3 Nächte bleiben waren alle sehr nett.

  49. Eine Freundin von mir hat in Köln öfter mal über Wimdu vermietet. Ich habe nun 2 Tage in Barcelona gebucht. Die Buchung war ganz einfach – also 5 Sterne. Kommentiere wieder Anfang November, wenn ich aus Barcelona zurück bin.

  50. Meine Freundin und ich waren in Budapest – 3 Tage, mitten in der Stadt. Tolles Apartment, freundliche Gastgeber. Nur ihr Englisch war etwas schlecht. Trotzdem haben Sie uns viele Tipps gegeben. Ich kann euch Wimdu empfehlen.

  51. Ich fand gut, dass ich nur 3% an Wimdu zahlen muss. Das ist weniger als bei anderen Buchungsseiten. Daher gerne wieder.

  52. Mallorca, Finca, alles sehr gut. Unser Gastgeber war nett, die Abwicklung hat gut geklappt. Nichts zu meckern.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Wimdu besuchen